SH4iKH 9

  • Facebook - Black Circle
  • Black Instagram Icon
  • YouTube - Black Circle

ELEKTRISIEREND, AKUSTISCH, FILIGRAN UND BRACHIAL!!! Alles davon findet sich in SH4iKH 9 wieder. Ein Nonett bestehend aus Mainzer und Kölner Musikern*innen, welches eine Mischung aus kammermusikalischem Jazz und groovegeladener Musik präsentiert. Egal ob vertonte Bilder oder fiktive Geschichten, die Musik zeiht mit ihrer Klarheit und Raffinesse jede Zuhörer*in in den Bann. 

Im Sommer 2016 hatte die von Maximilian Shaikh-Yousef – Preisträger des Frankfurter Jazzpreises 2018 und Gewinner des Jungen Münchner Jazzpreises 2019 – gegründete Band ihr Debüt in Form einer Liveproduktion. Seine Kompositionen spielen mit Einfachheit und Klarheit in Melodien oder Klischees in ungewohnte Kontexte gesetzt.  

Im Frühjahr 2020 hat Maximilian die Band um die Sängerin Veronika Morscher zu SH4iKH 9 extended erweitert. Gemeinsam entstand so ein neues Programm, welches groß orchestrierten Modern Jazz und den klassischen Stil einer Singer-Songwriter*in fusioniert. Die Feinheit und Subtilität in Veronikas Texten und Geschichten wird dabei auf sich gleichermaßen filigran entwickelnde Musik gebettet und nimmt einen mit auf eine Reise voller emotionaler Expressionen. 

Band:

Veronika Morscher - Vocals

Maximilian Shaikh-Yousef - Alto, Soprano Sax & Flute

Victor Fox - Tenor Saxophon, Clarinet & Bass Clarinet

Pascal Klewer - Trumpet

Stephan Geiger - Trumpet

Philipp Schittek  - Trombone

Lukas Roos - Guitar

Lukas Moriz - Piano

Bastian Weinig - Bass

Leopold Ebert - Drums

"Gab in der Frankfurter Romanfabrik  ein wirklich beeindruckendes Konzert"

- Claus Gnichwitz, hr2 Jazzfacts

© 2017 by Maximilian Shaikh-Yousef

Fotos by Markus Hammrich, Luisa Melzig, Julian Rasch & Saron Duchardt, Sara Rojo,